Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Alte und defekte Elektrogeräte richtig entsorgen, oder doch nochmal reparieren?

Skitterphoto at Pexels

Wohin mit den alten Kleinelektrogeräten?
Wenn die Dinge noch funktionieren, dann können diese doch im Werkraum im Möckernkiez 1 abgegeben werden. Dort finden sich entweder Personen, die diese eventuell noch gebrauchen können. Funktonstüchtige Geräte werden auch auf Flohmärkten verkauft. Die Erlöse werden für wohltätige Zwecke gespendet.

Die Repair Initiative:
Sind die Geräte jedoch defekt, dann könnte man im Werkraum versuchen diese unter sachkundiger Anleitung zu reparieren.

Entsorgung:
Und wenn es garnicht mehr geht, dann könnt Ihr die Kleingeräte auch gleich im Werkraum lassen. Einmal in der Woche fährt ein ehrenamtlicher Mensch zur BSR Sammelstelle und entsorgt die Elektrogeräte dort.

Gratis-Abgabe geht auch bei BSR Partnern:
Z. B. beim Hellweg Baumarkt.
Kleine Elektrogeräte wie Mobiltelefone, Rasierer, Computer, Monitore, Kaffeemaschinen, Toaster oder Bügeleisen können auch beim Hellweg Baumarkt in der Yorckstraße 38–39, 10965 Berlin abgeben werden. Dieser Service ist entgeltfrei.

Hier der Link mit weiteren Informationen zur Berliner Stadtreinigung: Ausgediente Elektrogeräte: gratis ins Recycling